smileNeuigkeiten

smileMobiler Defibrillator in der Voba Hebelermeer 

!!! Nachts eingeschränkte Verfügbarkeit (Tür verriegelt) !!!

- dieses Problem soll baldmöglichst behoben sein !!!

 Neue Termine im Terminplan

 

Aktuell nächste Termine:

 Öffentliche Veranstaltungen werden Schwarz/und etwas größer dargestellt.

 smile

smile 

smileFr 08.Nov.

Sch.v. H.meer Generalversammlung

 

smileSa. 09.Nov.

Chöretreffen in Hebelermeer

 

So. 17.Nov.

 Volkstrauertag

Gedenken am Ehrenmal durch die

Schützenvereine

 

Fr. 06.Dez.

 Nikolausumzug

Abschlussveranstaltung im DGH

 

 smile Sa. 14. Dez.

Sch.v. W.moor kl.Weihn.-markt

Weihnachts Preisschießen/knobeln

 

smile So. 22. Dez.

Sch.v. H.meer Abschluss

Weihnachts PreisSchießen/knobeln

 

smile Bitte alle Vereins-

     u.Gruppentermine 2020

  an Alfons Krüssel tel.: 402

(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

--------------------------------------------------------

----------------------------------------------------------------------------

Unsere aktuellen Schützenkönige und Königinnen:

Hebelermeer: 2019/20    =  Alfred und Martina Krüssel

Wesuwermoor: 2019/20 = Günther und Michaela Bockholt

--Bildergalerie--

!!!   Neu : 

ein neuer Fotoplayer macht das Fotoschauen bequemer

!!!  aus Datenschutzrechtlichen Gründen zur Zeit keine

aktuellen Fotostory´s !!!

-tolle Bilder in der Fotogalerie

 

---------------------------------------------------------

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------

 

Chronik unserer Pfarrgemeinde

Gründungstag der Hochmoorkolonie ist der 15.07.1788; an diesem Tag wurden die Siedlerstellen verlost.

Der Ort gehörte zur Pfarrei Wesuwe.
1858 bekam Hebelermeer seinen ersten Geistlichen (Pastor Bernhard Oldiges). Die Gottesdienste wurden ab 1859 bis zur Fertigstellung der Kirche in einem umgebauten Schulgebäude gefeiert.
Bis zum Jahr 1903 (Bau der Barackenkirche in Schöninghsdorf) waren die Bewohner der Nachbargemeinde auf die Kirche St. Vinzenz von Paul angewiesen, der sie dann 1894 kirchlich zugewiesen wurden.
Am 01.10.1964 wurde die Kapellengemeinde Hebelermeer (erweitert durch einen wesentlichen Teil der Pfarrei Wesuwe) zur Kuratie erhoben.
Die Pfarrkirche St. Vinzenz von Paul Hebelermeer-Wesuwermoor wurde 1865/66 erbaut.                       (Architekt J.B. Hensen, Sögel)
Benediktion 19. Mai 1866
Ausmalung der Kirche 1902
Renovierungen der Kirche 1937; 1969; 1978/79
Neubau der Sakristei und Außensanierung im Jahr 1995 Innenrenovierung (Architekt Bernhard Becker, Altenberge) und Sanierung der Kirchenorgel 1996                                             In der Woche vom 15.04.- 20.04.1996 wurde straßenweise von freiwilligen Helfern der Gemeinde die Pfarrkirche ausgeräumt.
Die Gottesdienste während der Zeit vom 21.04. - 20.09.1996 fanden im Jugendheim Hebelermeer statt.
Die Altarweihe wurde am Samstag, den 27.09.1996 (Patronatsfest St. Vinzenz von Paul) mit Weihbischof Theodor Kettmann, Osnabrück, in der renovierten Pfarrkirche gefeiert.
Mit der Einführung von Pastor Voßhage (1994) bildete die Gemeinde zusammen  mit der Pfarrgemeinde Schöninghsdorf einen Gemeindeverbund. Seit dem 01.12.2000 gibt es auch einen gemeinsamen Pfarrbrief: „Die Brücke".
Seit 2012 gehört die Kirchengemeinde zur Pfarreiengemeinschaft Twist.
Unsere Kirchengemeinde zählt ca. 600 Katholiken    (Stand 01.12.2012 – 589 Mitglieder)

Leitende Geistliche unserer Pfarrgemeinde

1858 - 1867: Pastor Bernhard Oldiges
1867 - 1890: Pastor Johannes Ahrens
1890 - 1894: Pastor Franz Botterschulte
1894 - 1901: Pastor Gerhard Willers
1901 - 1907: Pastor Benno Dyckhof
1907 - 1916: Pastor Theodor Benninghaus
1916 - 1934: Pastor Wilhelm Thye
1935 - 1941: Pastor Bernhard Wüste
1941 - 1952: Pastor Heinrich Kampker
1952 - 1960: Pastor Anton Gerdes
1960 - 1965: Pastor Heinrich Stickfort
1965 - 1976: Pastor Paul Lubig

1976 - 1984: Pastor Antonius Lugtenberg

1985 - 1994: Pastor Michael Kandzia
(im Gemeindeverbund mit Haren-Fehndorf)

1994 - 2006: Pastor Gerhard Voßhage
(im Gemeindeverbund mit Schöninghsdorf)

24.09.2006: Einführung Pastor Andreas Pohlmann
(im Gemeindeverbund mit Schöninghsdorf)